Neuster Tipp
Alle Tipps
Nächster Tipp

Star Realms

Mech Welt, Imperiale Fregatte, Föderations Shuttle, Raketen Bot. Schon jetzt zu viel Science Fiction? Zurück zum Start Feld. Wen das aber nicht stört oder schon immer wissen wollte, was eigentlich ein Blob Jäger ist: Willkommen zu Star Realms!

Beim Deck Bau Spiel für zwei Personen fügt sich die Raumschiff Kulisse sehr schön in den Spielfluss ein. Es ist aber kein Miniaturen Spiel à la X-Wing oder Armada. Star Realms ist ein reines Kartenspiel aus nur 128 Karten und ein naher Verwandter von Dominion.

In Star Realms starten beide Spieler mit 8 Handels- (Aufklärer) und 2 Kampfkarten (Natter). Ganz passable Raumschiffe für den Anfang. Nachdem diese Startkarten gemischt wurden, zieht der Spieler 5 seiner 10 Karten. Zwischen die Spieler wird das Trade Deck (80 Karten) gelegt. Davon sind immer mehrere Karten aufgedeckt. Dies ist der allgemeine Vorrat an Raumschiffen und Raumstationen. Ein Spieler kann sich beliebig viele Karten kaufen, wenn er sie bezahlen kann! Die neuen Karten kommen zusammen mit den 5 ausgespielten Karten auf den Ablagestapel des Spielers. Ist dieser aufgebraucht, wird er gemischt und man zieht neben den Startkarten Aufklärer und Natter) auch die neuen, besseren Karten nach.

Der Sieg Mechanismus ist meiner Meinung nach das, was Star Realms von anderen Deck Bau Spielen abhebt. Während man sich bei Thunderstone in eine Fantasy Welt einlebt und seinen Helden zu neuen Levels verhilft und ihnen beim Kampf gegen Monster beisteht, kämpft man in Star Realms Raumflotte gegen Raumflotte ums Überleben.

Beide Spieler starten mit fünfzig Lebenspunkten. Spielt man eine Natter Startkarte aus, verliert der Gegner einen Lebenspunkt. Mit nur ein bis zwei Kampfschaden pro Runde lässt sich aber kaum gewinnen. Also schnell stärkere Raumschiffe kaufen. Die besten Raumschiffe kosten aber mehr, als man mit den Startkarten je bezahlen kann. Darum vielleicht erst mal Handelsschiffe kaufen, die zwar keinen Schaden zufügen, aber mehr Geld geben um später die stärksten Raumschiffe kaufen zu können? Überlebt man aber lange genug um diesen Umweg zu gehen?

Auch da gibt es verschiedene Strategien um langer zu überleben. Neben Raumschiffen, die die eigenen Lebenspunkte steigern und dann auf den Ablagestapel wandern, können auch Raumstationen gekauft werden. Im Gegensatz zu Raumschiffen, bleiben diese auf dem Spielfeld und geben in jedem Zug Ressourcen. Die Raumstationen haben auch einen Verteidigungswert. Spielt der gegnerische Spieler genug Kampfkarten, lenkt er den Schaden auf die Station statt auf die Lebenspunkte. Sie wird zerstört und kommt auf den Ablagestapel. So entwickelt sich jedes Spiel zu einer Raumschiffschlacht um Aussenposten, Handelsschiffe und eben auch Blob Jäger, den Angriffsraumschiffen der Blob Fraktion.

2014 in Amerika ein Überraschungshit ist Star Realms meiner Meinung nach im Jahr 2015 das beste neue Zweier Spiel auf dem deutschsprachigen Markt. -bsp


kaufen Star Realms D Starter Deck (Div. Kleinverlage) - SFr 15.90
->weitere aus dieser Serie
Neuster Tipp
Alle Tipps
Nächster Tipp
Weitere Spieletipps:
Nach oben
© 2013 fatamorgana.ch