Vorheriger Tipp
Neuster Tipp
Alle Tipps
Nächster Tipp

King of Tokyo

Wer wollte nicht schon immer einmal Godzilla sein und mit zerstörerischer Macht durch eine Grossstadt streifen? Genau in dieses Szenario versetzt uns King of Tokyo.

Jeder Spieler spielt ein gigantisches Ungeheuer, das in Tokyo für Ärger sorgt. Die zur Auswahl stehenden Figuren decken dabei von der Riesenkrake bis zum Kampfroboter steuernden Killer-Häschen beinahe alle Monsterklischees Hollywoods ab. (Spielerisch gibt es zwischen diesen allerdings leider keinen Unterschied.)

Nun ist Tokyo natürlich viel zu klein um mehr als einem der ambitionierten Weltzerstörer Platz zu bieten und so beginnt ein erbitterter Konkurrenzkampf um die Innenstadt. Wer auch immer gerade dort um sich wütet, darf sich „King of Tokyo“ nennen und sahnt kräftig Zusatzpunkte ab. Gleichzeitig ist er aber auch den zahlreichen Attacken seiner Gegner ausgesetzt, die sich alle ebenfalls um den attraktiven Standort reissen.
So kommt es nicht selten vor, dass jemand, der gerade noch mit Autos um sich geworfen hat wie mit Spielzeug, plötzlich den Schwanz einzieht und seinen Platz im Zentrum aufgibt um sich zu erholen. Feige? Zweifellos. Doch wer zu lange damit abwartet, bezahlt dafür allzu oft mit dem Leben - und fliegt aus dem Spiel raus.

Soviel zur Thematik, die einen beträchtlichen Teil des Spielspasses ausmacht - eine Spur Fantasie vorausgesetzt. Daneben ist King of Tokyo nämlich nichts anderes, als ein relativ einfaches und - man darf es ruhig zugeben - auch nicht speziell aussergewöhnliches Würfelspiel. Was King of Tokyo vergleichbaren Würfelspielen allerdings voraus hat, ist eine hübsche Portion Spielerinteraktion, die es dem stimmungsvollen „Einer-gegen-alle“-Mechanismus verdankt.

Alles in allem auf jeden Fall gute Unterhaltung. Ohne allzu hohen Anspruch. Godzilla eben. -mf


kaufen King of Tokyo D von Richard Garfield (Iello), für 2-6 Spieler, ab 8 Jahren, Spieldauer ca. 30 Min - SFr 43.00
->weitere aus dieser Serie
Vorheriger Tipp
Neuster Tipp
Alle Tipps
Nächster Tipp
Weitere Spieletipps:
Nach oben
© 2013 fatamorgana.ch