Vorheriger Tipp
Neuster Tipp
Alle Tipps
Nächster Tipp

Palatinus

Bei Palatinus legen die Spieler reihum Figurenplättchen und versuchen mit diesen Einflusspunkte zu erzielen. Die drei verschiedenen Figuren werden dabei natürlich ganz unterschiedlich eingesetzt: Die Bauern erhalten Punkte für leere angrenzende Felder, die Händler hingegen für andere Spielfiguren, die auf benachbarten Feldern stehen. Die Rangelei ist dementsprechend schon vorprogrammiert. Zum Glück gibt es aber noch den Heerführer, welcher entweder alle ihm angrenzenden Bauern oder Händler vom Spielbrett entfernt oder bei Gleichstand selber das Feld räumen muss.
Nach diesem Verfahren werden nacheinander 7 Plättchen (A-G) gewertet und dafür Siegpunkte verteilt. Witzig ist dabei, dass ein früh gewerteter Heerführer auf anderen Plättchen Figuren entfernen und damit Planungen für spätere Wertungen über den Haufen werfen kann.
Trotz seiner Einfachheit bietet Palatinus schöne taktische Möglichkeiten, die aber oft durch die überraschenden Spielzüge der Gegner durcheinander gebracht werden.


kaufen Palatinus von Alessandro Zucchini (Da Vinci Games), für 2-5 Spieler, ab 8 Jahren, Spieldauer ca. 20-30 Min - SFr 18.00
Vorheriger Tipp
Neuster Tipp
Alle Tipps
Nächster Tipp
Weitere Spieletipps:
Nach oben
© 2013 fatamorgana.ch