{{skirmish=true}}
Unsere nächsten Turniere
Samstag, 4. November 2017 3. X-Wing Skirmish Turnier
Zeit: Registrierung ab 9:30, Start 10:00. Eintritt: Fr. 10.00
Format: Multiplayer Skirmish Format. Gespielt werden 2 Spiele à 165 Minuten. Dazwischen gibt es eine kurze Mittagspause.
Regeln und Details
Anmeldung
Samstag, 18. November 2017 X-Wing Herbst Turnier
Ort: DracheNäscht, Rathausgasse 52, Bern
Zeit: Türöffnung & Registrierung ab 9:30, Turnierstart 10:00.
Anzahl Plätze: 24
Eintritt: Fr. 10.-
Format: Gespielt werden 4 Spiele à 75 Minuten (exkl. Aufstellen) mit 100 Kommandopunkten entsprechend den offiziellen Turnierregeln. Dazwischen gibt es eine kurze Mittagspause.
Mitbringen: Ausgedruckte Squadliste im Doppel + alles zum Spielen benötigte Material (insbesondere auch eigene Hindernisse und Schadenskarten)
Kartenpool: Alle Star Wars: X-Wing Erweiterungen, die auf deutsch beim Heidelberger Spieleverlag bis zum 4.11.2017 erschienen sind.
Turnierregeln: Offizielle Regeln gemäss FFG/Asmodee.
Anmeldung
Turniervorbereitung
Sofern nichts anderes angegeben ist, werden 100-Punkte-Turniere gemäss den offiziellen Turnierregeln von Fantasy Flight Games gespielt: Für Turniere müssen jeweils 2 ausgedruckte Jägerstaffellisten mitgebracht werden (1 für die Turnierleitung, 1 für den Gegner zum Einsehen). Die Listen sollten mit einem der folgenden Online-Squadbuilder erstellt werden:
Skirmish
Skirmish Multiplayer ist ein hausgebrautes Fun-Format. Es eignet sich für 4 bis 6 Spieler pro Spielmatte. Bei Turnieren mit >6 Spielern wird an mehreren Tischen gespielt. In den weiteren Runden wird gemäss Schweizer System neu gepaart.
Regeln
  • Jeder Spieler stellt ein Skirmish-Team aus 5 Schiffen mit max. 20/25/30/35/40 Punkten zusammen. Alle Schiffe (und Karten) müssen derselben Fraktion zugehören. Jede Karte ist einmalig.
  • Zu Beginn wird die Initiative unter den Spielern bestimmt. Sie bleibt für die gesamte Runde erhalten. Der Spieler mit der zweitteuersten Staffel entscheidet, ob er gegenüber dem Spieler mit der teuersten Staffel Initiative haben will oder nicht. Danach entscheidet der Spieler mit der drittteuersten Staffel, wie er sich gegenüber den beiden gesetzten Spielern einreihen will. So wird weitergefahren bis zum Spieler, dessen Staffel am wenigsten Kommandopunkte gekostet hat. Bei Gleichstand entscheidet der Zufall zwischen den am Gleichstand beteiligten Spielern.
  • Gespielt wir mit ca. 4 bis 6 Spielern pro Spielfläche (90x90cm) mit 4 Asteroiden und 2 Trümmerwolken.
  • Jeder Spieler startet mit dem ersten Raumschiff (20 P) in Abstand 1 vom Rand und 3 von anderen Schiffen. Die restlichen Schiffe werden vorerst zur Seite gestellt.
  • Wer sein Schiff verliert, startet in der nächsten Runde mit dem nächst teureren an einem beliebigen Spielrand gemäss Platzierungsregel 4.
  • Vom Spielfeld fliehende Schiffe vollenden ihr Manöver so weit wie möglich und verbleiben dort bis am Ende der Runde oder bis sie durch einen Angriff zerstört werden. Das fliehende Schiff selber darf keine Angriffe durchführen.
  • Punktewertung: Bei Angriffen erhält man für jeden Treffer Punkte entsprechend dem Wendigkeitswert des Ziels +1 (Grundwert ohne Modifikationen). Jeder Treffer an einem A-Wing zählt also z.B. 4 Punkte, jeder Treffer an einem B-Wing 2 Punkte.
  • Zusätzlich verursachter Schaden durch kritische Treffer (z.B. Volltreffer) und sonstiger zugefügter Schaden (z.B. durch Bomben, R5-P8, Rückkopplungsfeld etc.) zählt für den Verursacher des Schadens unabhängig vom Schiffstyp jeweils 2 Siegpunkte.
  • Endwertung: Für jedes übriggebliebene Schiff erhält man zu Spielende 7 Siegpunkte.
  • Sonderregel: Für die Karten Einsamer Wolf und N'Dru Suhlak zählen andere Schiffe derselben Fraktion als freundlich (obschon sie beschossen werden dürfen).
Fr 24,30
Fr 47,00
Fr 16,20
Fr 16,20
Nach oben
© 2013 fatamorgana.ch